Wie können Hotels mithilfe digitaler Technologien gestärkt aus der Coronavirus-Krise hervorgehen?

Covid-19 stellt in diesen Wochen und Monaten nicht nur unser Privatleben auf den Kopf. Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch massive Auswirkungen auf viele Branchen weltweit. Annullierte Zimmer und Flüge und damit abwesende Gäste treffen die Hotel- und Tourismusbranche sehr hart. Laut dem World Travel & Tourism Council sind aufgrund der aktuellen Pandemie bis zu 50 Millionen Arbeitsplätze in der globalen Reise- und Tourismusbranche gefährdet.

In einer solch unsicheren und herausfordernden Situation sollten Hotels nicht nur auf eine transparente und konsistente Gästekommunikation achten, sondern auch eine langfristige Strategie entwickeln, um sich auf dem Markt zu rehabilitieren und Verluste auszugleichen, sobald die Coronavirus-Krise vorbei ist . Die aktuelle Situation hat enorme Auswirkungen auf den täglichen Betrieb, kann aber auch als Gelegenheit gesehen werden, interne Prozesse zu überdenken und neue Technologien in Betracht zu ziehen, die sich langfristig positiv auf Ihr Unternehmen auswirken können.

Professionelle und konsistente Gastkommunikation während der Coronavirus-Krise

In einer Krise zu sein, ist eine professionelle und transparente Kommunikation äußerst wichtig. Viele Reisende sind besorgt über die Reisebeschränkungen, die die Regierungen täglich hinzufügen. Daher sollten Hotelbesitzer mit Ihren Gästen in Verbindung bleiben und ihnen Empathie zeigen. Nutzen Sie Ihre digitalen Kommunikationskanäle wie Website, E-Mail, SMS und soziale Medien, um über Updates zu informieren und sicherzustellen, dass sich Ihre Gäste umfassend und gut informiert fühlen. Obwohl Sie Ihren vollständigen Krisenplan nicht öffentlich teilen müssen, wird empfohlen, Ihren Gästen mitzuteilen, wie Sie die Sicherheit von Mitarbeitern und Gästen priorisieren, wie Sie mit Stornierungen und Umbuchungen umgehen und wie Sie vorbeugende Maßnahmen für Ihr Hotelgeschäft ergreifen.

Jetzt, aber auch über die Coronavirus-Krise hinaus, sollten Hotels eine Kommunikationsstrategie implementieren, die während der gesamten Reise der Gäste eine dauerhafte, persönliche Erfahrung schafft und die richtige Botschaft zur richtigen Zeit übermittelt.

Verwenden Sie den aktuellen Coronavirus-Zeitraum, um die Hotelabläufe zu optimieren und zu digitalisieren

Wie nach anderen Krisen werden wir mit Sicherheit einen Aufholeffekt sehen, sobald die Coronavirus-Krise überwunden ist. Nach Reiseverboten, Ausgangssperren und „sozialer Distanzierung“ wird der Bedarf an Reisen erheblich zunehmen. Um dieses Potenzial optimal zu nutzen und daraus zu schöpfen, sollten Hotels die aktuelle Situation nutzen, um interne Verfahren zu optimieren und neue Technologien zu bewerten, die ihnen helfen, langfristig einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

In Krisenzeiten ist es unvermeidlich, dass Hoteliers einen Umsatzrückgang erleben und gezwungen sind, ihre Ausgaben in verschiedenen Bereichen zu senken. Wenn sich die Nachfrage jedoch zu erholen beginnt, ist es Zeit, kluge Investitionen zu tätigen. Strategische digitale Tools, die die betriebliche Effizienz steigern, langfristig Kosten sparen und zusätzliche Einnahmen generieren, sollten insbesondere auf der Prioritätenliste der zukunftsorientierten Hoteliers stehen.

Fazit

In einer so unsicheren Zeit wie der aktuellen Coronavirus-Krise sollten Hotels eine konsistente und transparente Kommunikation mit ihren Gästen gewährleisten. Sie werden es zu schätzen wissen, fair behandelt zu werden, und sich bestmöglich an Ihr Hotel und Ihren Service erinnern. Um sich von einer solchen Krise zu erholen und anschließend den Aufholeffekt optimal zu nutzen, sollten Hoteliers diese Zeit nutzen, um neue Tools zu evaluieren, die den strategischsten Nutzen für ihr Unternehmen bieten. Neue Wettbewerbsvorteile können die Marktposition stärken und werden sich auf lange Sicht auszahlen.

Über den Autor

Moritz Klussmann ist CEO und Mitbegründer der Customer Alliance, einem der europäischen Marktführer für Customer Experience Management und Online Reputation Management. In seiner Rolle ist er für die strategische Ausrichtung und das profitable Wachstum des Unternehmens verantwortlich und treibt die Entwicklung des Produkts maßgeblich voran.

(English) Mews x Throdi Integration – The Hospitality App Store – Mews

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

(English) Throdi compares the prices of all booking platforms and encourages direct booking

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch, Niederländisch und Französisch verfügbar.

(English) Mews + Throdi

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch, Niederländisch und Französisch verfügbar.

(English) How a hotel concierge app can make guests happier (and help achieve your business goals)

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

%d Bloggern gefällt das: